UCI STRASSENRAD WM
von 22. - 30. September

Alles wie gewohnt bleibt im Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum und im TIROL PANORAMA mit Kaiserjägermuseum. Beide Häuser bleiben von der Weltmeisterschaft nahezu unberührt und haben regulär geöffnet. Radbegeisterte sollten im Museum im Zeughaus vorbeischauen. Die Sonderausstellung „Frischluft? Freiheit! Fahrrad!“, die sich mit technisch- und kulturgeschichtlichen Aspekten sowie mit verkehrs- und sozialpolitischen Fragestellungen zum Radfahren beschäftigt, kann von 22. – 30. September bei freiem Eintritt besucht werden. Das Volkskunstmuseum und die Hofkirche befinden sich im Herzen des Zielbereichs der Weltmeisterschaft und sind in der Woche der Veranstaltung nur über den Franziskanerplatz durch einen eigens eingerichteten Korridor erreichbar. Geöffnet sind beide Häuser trotzdem wie gewohnt.

Öffnungszeiten und Veränderungen während der UCI Straßenrad WM
 

TIroler Landesmuseum Ferdinandeum
Museumstraße 15, 6020 Innsbruck
DI – SO 9 – 17 Uhr
T +43 512 594 89-180 

TIROL PANORAMA mit Kaiserjägermuseum
MI – MO 9 – 17 Uhr
T +43 512 594 89-610
 
Museum im Zeughaus
DI – SO 9 – 17 Uhr
T +43 512 594 89-313
Von 22. – 30.9. Eintritt frei
 
Tiroler Volkskunstmuseum
täglich 9 – 17 Uhr
T +43 512 594 89-514
erreichbar ausschließlich über Zugang Franziskanerplatz
 
Hofkirche
MO – SA 9 – 17 Uhr, SO und Feiertage 12.30 – 17 Uhr
T +43 512 594 89-514
erreichbar ausschließlich über Zugang Franziskanerplatz