Panoramarunde

Zum Gesamtensemble am Bergisel gehört die Panoramarunde. Nicht nur die außergewöhnliche Architektur des Museumsgebäudes, sondern auch die fantastische Naturkulisse, die sich den BesucherInnen bietet, machen diesen Ort so einzigartig. Der rund 2,2 km lange Weg beginnt beim TIROL PANORAMA mit Kaiserjägermuseum und verläuft rund um den Bergisel.

Der Rundwanderweg besticht durch vielfältige Ausblicke auf Stadt und Natur und schlägt darüber hinaus eine Brücke zwischen Geschichte und Gegenwart. Die erste Station ist der Skulpturengarten mit Porträtplastiken von Kanonikus Michael Gamper, Professor Eduard Reut-Nicolussi, LH Silvius Magnago und LH Eduard Wallnöfer. Diese vier Tiroler Patrioten traten besonders für Frieden, Recht und die Freiheit Tirols ein.

Für Nervenkitzel sorgt die zum Teil verglaste Aussichtsplattform „Drachenfelsen“, die hoch über der Sillschlucht hinausragt. Ein hölzernes Panoramadeck eröffnet Blicke auf die Nockspitze und das Wipptal und lädt zum Verweilen ein. Für Abwechslung sorgen eine Skulptur des Künstlers Aron Demetz, verschiedene Gesteine aus den drei Tiroler Landesteilen und eine 360° Sicht auf die Bergiselschanze. Für den breit geschotterten Wanderweg mit einigen anspruchsvollen Passagen sollte festes Schuhwerk getragen werden.