Kunst im interreligiƶsen Dialog
Was geschieht im Sterben?

Anhand von zwei Gemälden diskutieren Hermann Glettler (Bischof, Diözese Innsbruck), Zekirjia Sejdini (Prof. für Islamische Religionspädagogik), Günther Lieder (Präs. d. Israelitischen Kultusgemeinde) und Thomas Lipschütz (Israel. Kultusgemeinde).

Moderation: Marion Koch, Kunsthistorikerin und Kunstvermittlerin, Hamburg

In Zusammenarbeit mit dem Haus der Begegnung

Preis
Eintritt frei