(Un)natürlich Urban
Lebensraum im Wandel

Der menschliche Lebensraum verändert sich kontinuierlich – in Tirol v. a. durch Urbanisierung, touristische Erschließung oder die Industrialisierung der Landwirtschaft. Diese Veränderungen in der Landnutzungsweise haben vielfältige Auswirkungen auf uns sowie auf die Tier- und Pflanzenwelt. In der Ausstellung machen großformatige Landschaftsaufnahmen den Wandel in Tirol erlebbar. Die Ausschnitte bieten dabei eine Zeitreise durch die Entwicklung unserer Landschaft in den letzten hundert Jahren. Ergänzend dazu werden verschiedene Tier- und Pflanzengruppen in ihren strukturellen Veränderungen präsentiert und thematisiert. Ein historischer Blick in das Riesenrundgemälde und der aktuelle Ausblick auf die Landschaft des Naturraums um Innsbruck runden die Ausstellung ab.