SCHÖNHEIT VOR WEISHEIT
DAS WISSEN DER KUNST UND DIE KUNST DER WISSENSCHAFT

Die Untersuchung der Wechselwirkungen zwischen Kunst und Wissenschaft hat an Aktualität gewonnen und ist Bestandteil reger Diskussionen. Welche Annäherung sucht die Wissenschaft an die Erkenntniswege der Kunst? Welche Wahrnehmungsmuster, Denksysteme und Wissensgebiete verbinden die künstlerische Praxis mit der wissenschaftlichen Arbeit der letzten Jahrhunderte? Solche Fragen werden in der Ausstellung, die anlässlich des Jubiläums 350 Jahre Universität Innsbruck in Kooperation mit der Universität entsteht, beleuchtet und in einem Begleitband diskutiert.