GRENZERFAHRUNG
Werke von Tiroler und europäischen Komponisten des 20. und 21. Jahrhunderts

Das Trio rund um den Cellisten Nikolaus Meßner setzt seine musikalische Erkundungstour der klassischen Moderne und der Neuen Musik fort. Das Klaviertrio „Wem gehört der Mensch…?“ von Werner Pirchner steht ebenso auf dem Programm wie die Uraufführung eines Werkes des Tiroler Komponisten Martin Lichtfuss. Wir wagen auch den Sprung in die Mitte des 20. Jahrhunderts und hören unter anderem Musik von Frank Martin. So vielgestaltig und stilistisch divergent die Werke auch sein mögen, Kammermusik vom Feinsten in einer erstklassigen Interpretation ist garantiert!

Nikolaus Meßner (Violoncello)
Martin Yavryan (Violine)
Isabel Gabbe (Klavier)

Preis
€ 19
erm. € 16
€ 10 für SchülerInnen & StudentInnen bis 27 Jahre

Konzert im Abonnement erhältlich