Mit Seil und Haken alles wagen

mit Christine Gamper

Die Berge galten lange Zeit als bedrohlich, als Welt der Geister und der Drachen. 1786 wurde der Mont Blanc als höchster Berg Europas erstbestiegen, die große Welle der Erstbesteigungen folgte aber erst etwa hundert Jahre später. Die Führung zeigt die Entwicklung des Bergsteigens. Sie erzählt von Tiroler Pionieren und wie sich der Alpinismus vom Hanfseil und genagelten Schuhen hin zu Hightech und Massenansturm auf den Gipfeln entwickelt hat.

Preis
€ 10 / erm. € 8
Personen, die freien Eintritt genießen oder ein gültiges Kombiticket vorweisen, bezahlen nur € 2