Maria Ma - Hackbrett-Solo

An drei Abenden in der Fastenzeit vor Ostern spielt Maria Ma Eigenkompositionen am Hackbrett in einer Stube des Tiroler Volkskunstmuseums. Das Hackbrett, fast ausschließlich in der Volksmusik des Alpenraumes zu finden, gibt es in ähnlicher Form in vielen Kulturen auf der ganzen Welt. Maria Ma hat auf diesem sphärisch klingenden Saiteninstrument ihren ganz eigenen Stil entwickelt, und verwebt komplexe Rhythmik mit bizarren Klängen zu einem völlig neuen Hörerlebnis.

Anmeldungen erwünscht unter T+43 512 59489-514

Einlass ab 18 Uhr

Preis
Preis: € 5