TERRA IN MONTANIS

Der Südtiroler Fotograf Albert Ceolan beobachtete für seine Schau ein Jahr lang die Natur, Gesellschaft und Kultur in Tirol. In diesem umfassenden fotografischen Porträt werden sowohl die Gemeinsamkeiten als auch die Vielfalt der Europaregion Tirol – Südtirol – Trentino eindrucksvoll vermittelt. Bis zu seiner Teilung 1919 war Tirol jahrhundertelang in gewissem Sinne das Herz Europas. Erhalten geblieben ist dem Land sein verbindender Charakter. Der Stolz der Menschen, die Liebe zur Natur und die Beibehaltung einfacher Lebensformen sind zentrale Aspekte der Ausstellung. Für Ceolan steht Tirol symbolisch für den Traum vieler Menschen, in einem Land ohne Grenzen zu leben, wo sich jeder unabhängig seiner Wurzeln nachseiner persönlichen Überzeugung frei entwickeln kann. In Zusammenarbeit mit dem EVTZ „Europaregion Tirol – Südtirol – Trentino“.

Videoclip zur Euregio-Ausstellung Terra in Montanis