Innsbrucks Vögel

Ihr Reich sind die Häuser und Dächer der Landeshauptstadt, der Hofgarten, der Patscherkofel, die Auen des Inns und das Hochgebirge: Innsbrucks Vögel. Die Ausstellung in der VHS Innsbruck spannt einen Bogen vom Erstnachweis des Italiensperlings, über den Vogelfang in früheren Zeiten, die bedeutende Brutkolonie des Halsbandsittichs bis zu Raritäten aus den Naturwissenschaftlichen Sammlungen der Tiroler Landesmuseen.

VHS Innsbruck, Marktgraben 10
Mo - Fr, 8 - 16 Uhr

Adresse
Volkshochschule Innsbruck
Marktgraben 10
6020 Innsbruck

Preis
Eintritt frei