Führung für Gehörlose und Hörende

In Kooperation mit der Beratungsstelle für Gehörlose und der Dolmetschzentrale für Gebärdensprache werden 2017 vier Museumsbesuche organisiert. Diese Führungen werden inklusiv durchgeführt, das heißt, sowohl gehörlose als auch hörende BesucherInnen können daran teilnehmen. Auch die Fragen aus dem Publikum wurden simultan beantwortet.