Themenführungen

Der Ausstellungsbereich „Schauplatz Tirol“ verbindet das TIROL PANORAMA mit dem  Kaiserjägermuseum. Hier werden mit spannenden, überraschenden, mitunter auch skurrilen Exponaten Geschichten über die Menschen, ihre Religion, die Natur und die Politik Tirols erzählt. Anhand ausgewählter Objekte beleuchten die Themenführungen Besonderheiten des Lebens in Tirol.

Preis
€ 10 / erm. € 8
Personen, die freien Eintritt genießen oder ein gültiges Kombiticket vorweisen, bezahlen nur € 2

Die nächsten Termine:

Von Adlern, Bibern und Schmetterlingen

Sonntag, 13. Oktober, 15 Uhr
Tirol Panorama mit Kaiserjägermuseum

mehr

mit Peter Morass

Die Führung widmet sich der artenreichen Tiroler Tierwelt. Anhand zahlreicher Objekte werden Informationen zum Tiroler Wappentier, dem Steinadler, tierischen Rückkehrern wie dem Biber oder Einwanderern wie dem Waschbären vermittelt. Auch Andreas Hofer ist in der Führung vertreten: Ein Tiroler Schmetterling wurde nach dem Anführer der Tiroler Aufstandsbewegung von 1809 benannt.

Am Anfang war die Natur

Sonntag, 10. November, 15 Uhr
Tirol Panorama mit Kaiserjägermuseum

mehr

mit Christian Anich

Das Wechselspiel von Mensch und Natur im Zuge der Besiedlungsgeschichte von Tirol wird in dieser Führung anhand besonderer Ereignisse vermittelt. Das Leben im alpinen Land und dessen Nutzung über lange Zeiträume hat nicht nur die Bewohner und ihre Kultur, sondern auch die Natur nachhaltig geprägt. Wir betrachten aus vorwiegend botanischer Sicht, wo die Spuren dieser Entwicklungen heute noch zu erkennen sind.

Das Heilige Land Tirol

Sonntag, 15. Dezember, 15 Uhr
Tirol Panorama mit Kaiserjägermuseum

mehr

mit Christine Gamper

In einer Welt, die alles in Schwarz und Weiß, in Gut und Böse einteilt, entstehen sehr leicht Anfeindungen. Plötzlich wird der harmloseste althergebrachte Volksglaube zur Zauberei, werden JudInnen zu RitualmörderInnen und ZillertalerInnen ihres Landes verwiesen. Ob das Heilige Land wirklich so heilig war, wird in der Führung beleuchtet.