Scherben erzählen Geschichte(n)

In archäologischen Fundzusammenhängen vermitteln Tongefäßbruchstücke z. B. Kulturzugehörigkeiten oder Handelsbeziehungen, Eigenständiges oder Fremdes, Handwerk, sozialen Status oder rituelles Handeln. Zumeist nur bei Grabfunden lässt sich Zerscherbtes wieder zum Ganzem restaurieren. Wie beim Schmuck waren auch in der Keramik Formen und Ziermuster Modetrends und Veränderungen unterworfen.

Preis
Eintritt + Führungspauschale € 2