Mit Mandalas durchs Volkskunstmuseum

Museumspädagogische Aktion

Als Vorbereitung auf den Museumsbesuch malen Schülerinnen und Schüler Mandalas mit Motiven, die sich im Volkskunstmuseum finden, aus. Vor Ort machen sie sich damit auf die Suche nach den entsprechenden Objekten. Dabei lernen sie verschiedene volkskundliche Gegenstände mit ihren prächtigen Verzierungen, deren Bedeutung und Funktion kennen. Diese Entdeckungsreise fördert den Blick für Details und ermöglicht ein erstes Kennenlernen des Volkskunstmuseums. Die Malvorlagen werden bei der Anmeldung zugesandt.

Preise

€ 2 pro Schülerin und Schüler

Dauer der museumspädagogischen Aktion: 1.5 Stunden

Anmeldung