Gefiederte Vielfalt

Von Alpenschneehuhn und Eisvogel bis Grünspecht und Wanderfalke: Weltweit gibt es mehr als 10.900 Vogelarten – und jede von ihnen ist einzigartig. Die faszinierende Vielfalt spiegelt sich in Eiern und Nestern, Federn und Schnabelformen sowie individuellen Verhaltensweisen wider.

All diese und weitere Facetten der Vogelwelt werden in der Ausstellung im Naturkundemuseum Weiherburg beim Alpenzoo anschaulich beleuchtet. Dabei folgen wir der evolutionären Entwicklung bis ins Zeitalter der Dinosaurier und erkunden die gemeinsamen Wege von Vögeln und Menschen. Beim Vogelstimmenquiz gilt es, verschiedene Vogelarten an ihrem Gesang zu erkennen und spielerisch Neues zu lernen. An einer Taststation warten sowohl für Kinder als auch für Erwachsene interessante Rätsel und erstaunliche Überraschungen.

So lädt die Ausstellung auf vielfältige Weise dazu ein, die „Faszinierende Vogelwelt“ auch in der freien Natur aufmerksamer wahrzunehmen und Vögel fortan vielleicht mit etwas anderen Augen zu sehen. Kuratorin Petra Schattanek-Wiesmair, Zoologin in der Naturwissenschaftlichen Sammlung der Tiroler Landesmuseen, möchte mit der Schau auch zum respektvollen Handeln der Vogelwelt gegenüber anregen, denn wie der Verhaltensbiologe Konrad Lorenz einst sagte: „Man schützt nur, was man liebt, und man liebt nur, was man kennt.“

Infos & Öffnungszeiten

täglich geöffnet
Sommer 9 – 18 Uhr, Winter 9 – 17 Uhr
T +43 512 292323

Alpenzoo / Weiherburg
Weiherburggasse 37
6020 Innsbruck

Der Eintritt in die Ausstellung ist mit einem gültigen Ticket für den Alpenzoo kostenlos.
Infos zu Tickets und Ermäßigungen unter alpenzoo.at

Termine zur Ausstellung

In Kooperation mit

Häuserübersicht

Einwilligung

Durch das „Akzeptieren“ willige ich ausdrücklich in die Drittlandübermittlung meiner technischen Informationen (insb. IP-Adresse) ein, damit der Inhalt dargestellt werden kann. Ich nehme zur Kenntnis, dass in den USA kein ausreichendes Datenschutzniveau vorliegt und das Risiko besteht, dass unter anderem US-Behörden auf meine Daten zugreifen könnten und dagegen kein ausreichender Rechtschutz besteht. Nähere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf meiner Einwilligung finde ich in der Datenschutzerklärung.