Logo Tiroler Landesmuseen
MenüSchliessen
  • Merkliste
  • Icon Language
  • Icon Search

Pembaur – wer?

Zum 100. Todestag von Josef Pembaur

Josef Pembaur der Ältere (1848–1923) prägte als städtischer Musikdirektor und Leiter des Musikvereins über vierzig Jahre lang das Musikleben in Innsbruck und in Tirol.

Wir nähern uns in dieser Ausstellung der Person Pembaur auf vielfältige Weise an. Wir beleuchten seine Bedeutung als Dirigent und Pianist, als Komponist und Organisator, als Pädagoge und umtriebiger Netzwerker; wir beschäftigen uns weiters mit seiner eigenen musikalischen Prägung und seiner Familie, in der das „Musik-Gen“ fortwirkte. Stets leitet uns auf dieser Spurensuche die pointiert zugespitzte Fragestellung „Pembaur – wer?“, also, um es etwas ausführlicher zu formulieren: „War diese Person, die heute allenfalls dem Namen nach bekannt ist, zu ihrer Zeit bekannt und wenn ja, wofür?“

Nicht zuletzt interessieren uns die Spuren, die Pembaur in Innsbruck hinterlassen hat und die in der ganzen Stadt zu finden sind.  

Porträt des Komponisten Josef Pembaur
© TLM
Gustav Klimt, Porträt des Komponisten Josef Pembaur, 1890, Öl auf Leinwand, Sammlung der Tiroler Landesmuseen

 

Podcast

KulturTon – der Kultur und Bildungskanal auf FREIRAD:

Eine Radiosendung von Michael Haupt zur Ausstellung „Pembaur – Wer?“.

Franz Gratl, der die Ausstellung gemeinsam mit seinem Kollegen von der Musiksammlung der Tiroler Landesmuseen Andreas Holzmann kuratiert hat, führt im heutigen KulturTon durch die verschiedenen Bereiche der Ausstellung.

Zum Podcast auf cba.fro.at Bild anklicken:

KulturTon - der Kultur und Bildungskanal auf FREIRAD: "Pembaur - Wer?"
cba

Adresse & Öffnungszeiten

Stadtmuseum Innsbruck
Badgasse 2
6020 Innsbruck

Öffnungszeiten: Mo – Fr, 9 – 17 Uhr

Kooperation

In Kooperation mit dem Stadtmuseum Innsbruck

Häuserübersicht

Einwilligung

Durch das „Akzeptieren“ willige ich ausdrücklich in die Drittlandübermittlung meiner technischen Informationen (insb. IP-Adresse) ein, damit der Inhalt dargestellt werden kann. Ich nehme zur Kenntnis, dass in den USA kein ausreichendes Datenschutzniveau vorliegt und das Risiko besteht, dass unter anderem US-Behörden auf meine Daten zugreifen könnten und dagegen kein ausreichender Rechtschutz besteht. Nähere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf meiner Einwilligung finde ich in der Datenschutzerklärung.