22.6.2021
3 min
Elisabeth Probst, M.A.

Sommer im Museum

Grenzenloser Kulturgenuss, zwei Monate lang, so oft Sie wollen – mit dem Sommerpass der Tiroler Landesmuseen

Die Sonne strahlt, der rote Balken auf dem Thermometer wächst und die Schweißperlen rollen: Es ist Sommer in Tirol – und damit auch Sommer im Museum.

Sommerzeit – Museumszeit

Zugegeben ist ein Besuch im Museum nicht die erst Aktivität, die jemandem als Zeitvertreib für heiße Sommertagen in den Sinn kommt. Viel naheliegender erscheint es, im kühlen Nass oder in der Sonne zu baden, die Sommerfrische am Berg zu genießen oder sich mit Eis und frischen Früchten zu erfrischen. Doch mit den Sommerklassikern kommen oft auch lange Warteschlangen, lästige Insektenangriffe und Sonnenbrand. Eine Beschäftigung, die nicht weniger erfrischend ist, dabei allerdings ohne diese bitteren Begleiterscheinungen auskommt, ist dagegen der Museumsbesuch.

Erfrischungsku(ltu)r

Gemälde und andere Sammlungsobjekte sind keine Freunde von Licht und Wärme. Damit sie sich in ihrem Zuhause wohlfühlen, herrschen in den Ausstellungsräumen der Tiroler Landesmuseen zuverlässig moderate – im Vergleich zu Draußen gar erfrischende – Temperaturen. Während der Körper die willkommene Abkühlung genießt, kommt der Geist in den Genuss von Kunst und Kultur. In Ruhe durch die Ausstellungen schlendern, es sich vor einem Werk bequem machen und in die Bildszene eintauchen, im Rahmen einer Führung spannende Details entdecken oder auf eigene Faust durch die Geschichte Tirols reisen – so ein Museumsbesuch hat eben Potenzial für eine erfrischende Auszeit vom Alltag.

Sommer im Museum
© olly – stock.adobe.com; Design: Tiroler Landesmuseen
Sommer im Museum

5 Museen, 2 Monate lang, für nur 19 Euro

Mit dem Sommerpass der der Tiroler Landesmuseen besuchen Sie unsere fünf Häuser im Juli und August für nur 19 Euro – wann Sie wollen und so oft Sie wollen. Vom Tirol Panorama mit Kaiserjägermuseum am Bergisel über das FerdinandeumVolkskunstmuseum und die Hofkirche bis zum Zeughaus erleben Sie die Vielfalt der Tiroler Landesmuseen mit umfangreichen Schausammlungen und individuellen Sonderausstellungen. Der Sommerpass gilt von 1. Juli bis 31. August 2021 und ist jeweils an der Kassa in unseren Häusern erhältlich.

Sommerliche Sonderaktionen

Ergänzend zum regulären Museumsangebot sorgt eine Reihe von Aktionen in den Sommermonaten für eine Extraportion Sommerflair. So kann man sich beim Besuch von Tirol Panorama und Kaiserjägermuseum im Restaurant 1809 bei einem Eis erfrischen, während sich Kinder im großen Sandkasten vor dem Museum austoben können. Wer in Besitz des Sommerpasses ist und sich in der Kunstpause am Ferdinandeum kulinarisch verwöhnen lässt, kann kostenlos einen hausgemachten Cider probieren. Im historischen Innenhof des Volkskunstmuseums wiederum laden Ruheinseln und Lesestoff zum Verweilen ein. Bei einem Besuch im Zeughaus dagegen, kommen Geschichtsfans auf ihre Kosten, denn hier kann man Archäolog*innen bei historischen Ausgrabungen über die Schulter schauen. Egal aber ob ausdauernd oder entspannt, allein, mit der Familie oder in der Gruppe, spontan zwischendurch oder um sich regelmäßig eine große Dosis Kultur zu genehmigen: Mit dem Sommerpass steht einem Museumssommer ganz nach Ihrem Geschmack nichts mehr im Wege.

Autorin

Elisabeth Probst, M.A.

 
Elisabeth Probst
Häuserübersicht