18.6.2021
3 min
Mag.a. Clara Maier

Tirol-Spaziergang: Berglsteinersee

Verborgen im Wald liegt der Berglsteinersee, zum dem der nächste Spaziergang mit den Historischen Sammlungen führt.

Begleitet uns auf Spaziergängen quer durch das historische Tirol – von Innsbruck bis Meran, vom Wilden Kaiser bis zum Achensee. 

Lasst euch dazu inspirieren, das Land zu Fuß zu erkunden und erlebt gleichzeitig, wie es an den unterschiedlichsten Orten früher ausgesehen hat. Die historischen Bilder dazu stammen aus unseren Historischen Sammlungen

#11 Berglsteinersee

Zwischen Kramsach und Breitenbach erstreckt sich eine kleine Seenlandschaft. Während der Krumm- und der Reintalersee, direkt an der Straße gelegen, sofort ins Auge stechen, liegt der Berglsteinersee verborgen im Wald.

Nach einer kurze Wanderung erreicht man den See, eingebettet in die Natur am Fuße des Voldöppbergs. Bis vor kurzem gab es auch eine Gastwirtschaft direkt am Seeufer, die aber mittlerweile geschlossen ist.

Rundgänge in der Seenlandschaft

Das Gebiet rund um den Berglsteinersee lädt zu den unterschiedlichsten Aktivitäten ein. Die Spazierwege in der Seenlandschaft lassen sich natürlich wunderbar mit einem Sprung ins kühle Nass verbinden – oder zum Beispiel mit einem Besuch im Museum Tiroler Bauernhöfe. Wer lieber seine Wanderschuhe schnürt, dem sei ein Ausflug auf die Bayreuther Hütte, das Vordere Sonnwendjoch oder den Zireiner See im Rofanmassiv empfohlen. Diese Wanderungen sind zwar konditionell äußerst fordernd, die Ausblicke entlohnen aber für die Mühen. 

Außerdem befindet man sich nur unweit von einem weiteren Schatz der Region entfernt: dem wildromantischem Brandenbergtal mit der Wallfahrtskirche Mariathal. Dieses ist durch die sogenannte „Holztrift“ bekannt geworden, den Transport von schwimmenden Baumstämmen.

Berglsteiner See, 2020
© Clara Maier
Berglsteinersee, 2020

Ruhige Straßen für Rennradfahrer*innen

Da die Straßen hier eher wenig befahren sind, ist die Brandenbergrunde besonders bei Rennradfahrerinnen und Rennradfahrern beliebt. Nach getaner Arbeit – die Brandenbergrunde wartet nämlich mit äußerst steilen Teilstücken auf – kann man seine Speicher bei einem kühlen Getränk oder Kaffee und Kuchen in der Rattenberger Altstadt wieder auffüllen.

Berglsteinersee, 2020
© Clara Maier
Berglsteinersee, 2020

Autorin

Mag.a. Clara Maier

hat einige Orte in Tirol im 21. Jahrhundert fotografiert und gemeinsam mit MMag. Hannes Gründhammer, der die Archive durchforstet hat, alt und neu kombiniert.
Weitere Blogartikel
 
Maier
Häuserübersicht