Weihnachtswunder

Zum besonderen Krippenerlebnis lädt das Tiroler Volkskunstmuseum ein. Auf der vorderen Empore der Hofkirche, dem sogenannten Lettner, ist eine glanzvolle Kastenkrippe aus dem 19. Jahrhundert von Michael Ram ausgestellt. Im Volkskunstmuseum erhalten BesucherInnen Einblick in die Krippenkunst vom 18. Jahrhundert bis in die Gegenwart. Über 20 Krippen mit Figuren aus Holz, Wachs, Ton oder Karton, u. a. eine barock gekleidete Krippe, orientalische Krippen oder jüngere Krippen aus dem 20. Jahrhundert zeigen die Geschichte der Krippe in Tirol. Am Hochaltar der Hofkirche wird an Heiligabend die Bretterkrippe von Josef Arnold aufgestellt. Die lebensgroßen Figuren der Krippe wurden 1834 auf Holztafeln gemalt.