Bergiselfest 2021

Mit einem Fest für die ganze Familie feiern die Tiroler Landesmuseen 125 Jahre Riesenrundgemälde und 10 Jahre TIROL PANORAMA mit Kaiserjägermuseum

TIROL PANORAMA mit Kaiserjägermuseum / Bergisel

Sonntag, 12.9.2021, 14 – 18 Uhr

Zum doppelten Jubiläum von Riesenrundgemälde und TIROL PANORAMA mit Kaiserjägermuseum wird der Bergisel als bedeutungsträchtiger Ort für Geschichte, Kultur und Sport in den Mittelpunkt gerückt. Ab 14 Uhr verwandeln ein vielfältiges Rahmenprogramm für Groß und Klein, Gastronomie und Musik das Areal zwischen der Bergisel Schanze und den beiden Museen in ein buntes Festgelände über den Dächern von Innsbruck. Der Eintritt ist frei. Für eine umweltorientierte Anreise steht ein kostenloser Shuttlebus zur Verfügung.


Ein Fest für die ganze Familie

Zum diesjährigen Jubiläum von Riesenrundgemälde und TIROL PANORAMA mit Kaiserjägermuseum begrüßen die Tiroler Landesmuseen Kulturbegeisterte und Familien zu einem Sonntagnachmittag voller Unterhaltung, Spaß und Spiel in und um die Museen am Bergisel. Vom Vorplatz über den Park, in den historischen Schießständen und bis zum Platz vor dem Urichhaus laden Mitmachstationen dazu ein, sich kreativ auszuprobieren, an lustigen Spielen teilzunehmen oder Teamgeist und Geschicklichkeit unter Beweis zu stellen. Seemannsknoten binden, historische Holzspiele für Klein und Groß und eine Gedichteschmiede stehen hier ebenso auf dem Programm wie Kinderschminken und der Workshop „Geburtstagsfeier mit Kasperl“. Die jüngsten Gäste können sich im Kleinkinderbereich vor dem Restaurant 1809 austoben. Hier laden außerdem der gemütliche Gastronomiebereich sowie die herrliche Aussicht auf Innsbruck und die umliegende Bergwelt zum Verweilen ein. Im Park kann man bei trockenem Wetter auf Liegestühlen und Picknickdecken im Grünen entspannen. Für die musikalische Umrahmung des Festes und gute Stimmung sorgt schließlich die mobile Musikgruppe „Ensemble Serles“.


Museumsbesuch und Führungen zum doppelten Geburtstag

Das Bergiselfest 2021 steht ganz im Zeichen des zweifachen Jubiläums: Zum einen wurde Michael Zeno Diemers Panoramabild vor 125 Jahren unter dem Titel „Die Schlacht am Bergisel“ in Innsbruck feierlich eröffnet. Zum anderen ist es 10 Jahre her, dass das 1.000 Quadratmeter große 360-Grad-Gemälde in sein neues Zuhause, das TIROL PANORAMA mit Kaiserjägermuseum umgezogen ist. Beim Bergiselfest stellen sich die beiden Geburtstagskinder im Rahmen eines kostenlosen Museumsbesuchs persönlich vor. So kann man im TIROL PANORAMA mit Kaiserjägermuseum in die Vergangenheit eintauchen, das Riesenrundgemälde erkunden oder mehr über die Vergangenheit der Kaiserjäger erfahren. Auf den Spuren der Geschichte wandeln die Besucher*innen auch bei den verschiedenen Themenführungen. Hierbei kann man etwa den Bergisel als historischen Ort oder langjährige Sportstätte erleben, das Riesenrundgemälde genauer kennenlernen oder spannenden Berichten über die K. u. K. Marine lauschen.


Service, Nachhaltigkeit und Sicherheit

Damit alle Gäste einen rundum entspannten Tag verbringen können, werden Sicherheit und Service beim Bergiselfest 2021 großgeschrieben. Für eine unkomplizierte Anreise steht Besucher*innen ein kostenloser Shuttleservice zur Verfügung. Zwischen 14.15 und 18 Uhr verkehrt halbstündlich ein Shuttlebus zwischen DEZ und dem Bergisel. Im Sinne der Nachhaltigkeit empfiehlt sich alternativ die Anreise per Fahrrad, zu Fuß oder mit den Öffis. Um beim Fest hinsichtlich der Covid-19-Pandemie ein Mindestmaß an Sicherheit zu gewährleisten, gilt auf dem gesamten Gelände sowohl für Gäste als auch Mitarbeiter*innen die 3G-Nachweispflicht.  Mögliche weitere Maßnahmen orientieren sich an den aktuell geltenden Regelungen.

Pressekit

Häuserübersicht