Buchpräsentation

Gedenkschrift Klaus Brandstätter
Ersatztermin wird bekannt gegeben

Dem 2014 verstorbenen und mit der Bibliothek in Freundschaft verbundenen Historiker Klaus Brandstätter ist die neueste Schlern-Schrift gewidmet, die an diesem Abend in der Bibliothek des Ferdinandeums vorgestellt wird. Ausgewählte Arbeiten des über Tirols Grenzen hinaus anerkannten Mediävisten fassen sein umfassendes wissenschaftliches Werk zusammen. Die Herausgeberin und der Herausgeber des Bandes Julia Hörmann-Thurn und Taxis und Gustav Pfeifer sind langjährige Weggefährten von Klaus Brandstätter. Der Band trägt den Titel „Tirol und das späte Mittelalter“.

Häuserübersicht

Mit dem Aufruf des Videos erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten an YouTube übermittelt werden und das Sie die Datenschutzerklärung gelesen haben.