Buchpräsentation

"Berghotels 1890-1930: Südtirol, Nordtirol und Trentino" (Birkhäuser 2021)

An den reizvollsten Orten in den Alpen entstanden um 1890 die ersten großen Berghotels, in der Landschaft fremdartig anmutende Hotelkästen, „gestrandete Ozeandampfer“, wie die Autorin Bettina Schlorhaufer schreibt. In ihrem zweibändigen Werk zeichnet die Autorin die Geschichte dieser heute größtenteils nicht mehr existierenden und vergessenen Riesen in den Bergen nach und beleuchtet diese architekturgeschichtlich bislang kaum beachtete Bauform aus unterschiedlichsten Perspektiven.

Für ihre umfassende Geschichte des frühen Hotelbaus in Tirol, Südtirol und dem Trentino durchforstete sie das Archiv von Masch & Lun „Bureau für Architektur und Ingenieurbau“ in Meran, aber auch die Tourismusbestände anderer Archive, nicht zuletzt jene der Bibliothek des Ferdinandeums.

In Kooperation mit

Häuserübersicht