Diskussion

Traditionen lebendig halten

Für die heurige interaktive Ausstellung „Ostern feiern – hier und anderswo“ im Volkskunstmuseum der Tiroler Landesmuseen wurden Videoclips produziert, die dem Publikum Einblicke in verschiedene Ostertraditionen weltweit ermöglichen und gleichzeitig christliche Vielfalt in Tirol erlebbar machen.

Die Clips werfen Fragen für ein vertiefendes Gespräch auf: Wie feiert wer, welche Traditionen sind wichtig, wie vermitteln wir Traditionen und Inhalte in einer hochfrequenten Zeit, in der in vielen Familien religiöses Wissen nicht mehr gegeben ist oder Herkunftskulturen zusätzliche Impulse zu den vor Ort üblichen Traditionen geben?
Wie geben wir lokale Tradition als lebendiges Zeugnis weiter und wie können nach Tirol kommende Menschen Bräuche vor Ort kennenlernen oder die eigenen mitteilen?
Was tragen wir weiter, was trägt uns weiterhin?

Preise

Freiwillige Spende

Adresse

Rennweg 12,
6020 Innsbruck

Mit

Lehrer*innen für christliche Religion in Tirol

In Kooperation mit dem

Häuserübersicht

Einwilligung

Durch das „Akzeptieren“ willige ich ausdrücklich in die Drittlandübermittlung meiner technischen Informationen (insb. IP-Adresse) ein, damit der Inhalt dargestellt werden kann. Ich nehme zur Kenntnis, dass in den USA kein ausreichendes Datenschutzniveau vorliegt und das Risiko besteht, dass unter anderem US-Behörden auf meine Daten zugreifen könnten und dagegen kein ausreichender Rechtschutz besteht. Nähere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf meiner Einwilligung finde ich in der Datenschutzerklärung.