Logo Tiroler Landesmuseen
MenüSchliessen
  • Merkliste
  • Icon Language
  • Icon Search

Konzert

Dolce Stil Nuovo - Ein Streifzug durch 150 Jahre Innsbrucker Hofmusik und drei historische Orgeln im Fokus

Der österreichische Nationalfeiertag ist in den Tiroler Landesmuseen traditionell Tag der offenen Tür. Im Rahmen einer Matinee kommen die drei bedeutenden historischen Orgeln der Innsbrucker Hofkirche – die Chororgel von Jörg Ebert (1558/1561), die italienische Renaissance-Orgel der Silbernen Kapelle (ca. 1580) und das Orgelpositiv von Johann Caspar Humpel (um 1700) – solistisch und kammermusikalisch im vokal-instrumentalen Kontext zum Einsatz: Geboten wird ein spannender Querschnitt geistlicher und weltlicher Musik aus Innsbruck von der Spätrenaissance bis zum Hochbarock. Dazu gewähren Franz Gratl und Marian Polin, die Initiatoren der „Innsbrucker Hofmusik“. im Gespräch Einblick in die Hintergründe und Zielsetzungen der neuen Konzertreihe.

 

BONUS: Im Rahmen der Matinee Gespräch mit dem künstlerischen Leiter der Innsbrucker Hofmusik, Marian Polin, und Franz Gratl, dem Initiator der Reihe


Weitere Informationen zur Terminreihe „Innsbrucker Hofmusik“

Mit

Ensemble der Innsbrucker Hofmusik

Leitung: Marian Polin

 
Marian Polin, Künstlerische Leitung

Weitere Termine in dieser Reihe

Häuserübersicht

Einwilligung

Durch das „Akzeptieren“ willige ich ausdrücklich in die Drittlandübermittlung meiner technischen Informationen (insb. IP-Adresse) ein, damit der Inhalt dargestellt werden kann. Ich nehme zur Kenntnis, dass in den USA kein ausreichendes Datenschutzniveau vorliegt und das Risiko besteht, dass unter anderem US-Behörden auf meine Daten zugreifen könnten und dagegen kein ausreichender Rechtschutz besteht. Nähere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf meiner Einwilligung finde ich in der Datenschutzerklärung.