Italienbilder der Gegenwart

Direktor Peter Assmann im Dialog mit Lorenz Gallmetzer, Journalist und Buchautor

Auf der Basis seines Buches „Von Mussolini bis Salvini: Italien als Vorreiter des modernen Nationalpopulismus” reflektiert  der Journalist Lorenz Gallmetzer gemeinsam mit Direktor Peter Assmann die radikale Rechtswende und die politischen Ereignisse Italiens der letzten Monate. Wie inszeniert sich die italienische Politik? Wie positioniert sie sich international? Welchen Stereotypen begegnen wir dabei?

Preise

Eintritt freiwillige Spende