Logo Tiroler Landesmuseen
MenüSchliessen
  • Merkliste
  • Icon Language
  • Icon Search

Konzert

„Ad Chorum Mariaemontanum“. Musikalische Raritäten aus dem Stift Marienberg (Südtirol)

Das Benediktinerstift Marienberg im Oberen Vinschgau (Südtirol) ist eine musikalische Schatzkammer. Erst in den letzten Jahren sind – nicht zuletzt durch die Bemühungen der Tiroler Landesmuseen – die reichen Bestände des Klosters aufgearbeitet und erschlossen worden.

In diesem Konzert erklingen Kompositionen der Konventsangehörigen Alphons Sepp, Laurentius Martin und Marian Stecher, Zeugnisse der besonderen Qualität der geistlichen und weltlichen Musikpflege im Stift. Die Palette der hier zum Großteil als Erstaufführungen in neuerer Zeit vorgestellten Werke reicht von originellen Gratulationsmusiken für den Abt bis hin zu Sakralwerken für die klösterliche Liturgie.

Preise

€ 24 Regulär
€ 19 Ermäßigt 1
€ 10 Ermäßigt 2

Konzert im Abonnement erhältlich

Karten an der Museumskassa im Ferdinandeum und an der Abendkassa erhältlich

Mit

AthesisVocal

Stiftsorchester Marienberg
Leitung: Lukas Punter

Weitere Termine in dieser Reihe

Häuserübersicht

Einwilligung

Durch das „Akzeptieren“ willige ich ausdrücklich in die Drittlandübermittlung meiner technischen Informationen (insb. IP-Adresse) ein, damit der Inhalt dargestellt werden kann. Ich nehme zur Kenntnis, dass in den USA kein ausreichendes Datenschutzniveau vorliegt und das Risiko besteht, dass unter anderem US-Behörden auf meine Daten zugreifen könnten und dagegen kein ausreichender Rechtschutz besteht. Nähere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf meiner Einwilligung finde ich in der Datenschutzerklärung.