Logo Tiroler Landesmuseen
MenüSchliessen
  • Merkliste
  • Icon Language
  • Icon Search

Konzert

Musik für Mandora aus Tiroler Quellen

Die Mandora ist ein Lautentypus, der im 18. Jahrhundert eine Hochblüte erlebte und auch im Tiroler Raum sehr beliebt war. Dies bezeugt eine Reihe neu aufgetauchter Quellen. Das Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum verfügt mit der Mandora von Michael Andreas Partl (Wien 1747) über ein sehr gut erhaltenes Originalinstrument.

Der Tiroler Instrumentenbauer Markus Kirchmayr hat dieses Instrument 2017 nachgebaut. Der Musiker Wolfgang Praxmarer stellt die Mandora gemeinsam mit Musikerkolleg*innen in ihrer ganzen Bandbreite musikalisch vor und interpretiert unbekannte Musik der Zeit.

 

Preise

€ 24 Regulär
€ 19 Ermäßigt 1
€ 10 Ermäßigt 2

Konzert im Abonnement erhältlich

Karten an der Museumskassa im Ferdinandeum und an der Abendkassa erhältlich

Mit

Wolfgang Praxmarer (Mandora 1)

Hans Brüderl (Mandora 2)

Wilfried Rogl (Gesang)

Linde Brunmayr-Tutz (Traversflöte)

Ilse Strauß (Blockflöte)

Anna Tausch (Violoncello und Blockflöte)

Weitere Termine in dieser Reihe

Häuserübersicht

Einwilligung

Durch das „Akzeptieren“ willige ich ausdrücklich in die Drittlandübermittlung meiner technischen Informationen (insb. IP-Adresse) ein, damit der Inhalt dargestellt werden kann. Ich nehme zur Kenntnis, dass in den USA kein ausreichendes Datenschutzniveau vorliegt und das Risiko besteht, dass unter anderem US-Behörden auf meine Daten zugreifen könnten und dagegen kein ausreichender Rechtschutz besteht. Nähere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf meiner Einwilligung finde ich in der Datenschutzerklärung.