2020 erschien in unserer Reihe musikmuseum die CD „Zukunftsmusik“, die Tobias Kochs unkonventionelle und in jeder Sekunde spannende Auseinandersetzung mit Franz Schuberts letzten drei Klaviersonaten dokumentiert. Der deutsche Pianist kehrt mit diesem Projekt nach Innsbruck und zu Schubert zurück. Diesmal widmet er sich auf dem Hammerflügel des Innsbrucker Klavierbauers Johann Georg Gröber den Impromptus und Moments musicaux Schuberts, diesen berühmten Miniaturen, in denen der Komponist einen ganzen Kosmos von Ausdrucksnuancen ausbreitet. Tobias Koch ist auf jeden Fall wieder ein Garant für eine außergewöhnliche Interpretation.

Tobias Koch (Hammerflügel von Johann Georg Gröber)

Preise

€ 24 Regulär
€ 19 Ermäßigt 1
€ 10 Ermäßigt 2

Konzert im Abonnement erhältlich

Adresse

Canisianum Innsbruck
Tschurtschenthalerstraße 7, Innsbruck

Weitere Termine in dieser Reihe

In Kooperation

mit dem Kulturverein Justiz Tirol

Häuserübersicht