Persische Kunst auf der Filmleinwand

Khosrow Sinai: Ein Dichter hinter der Kamera
verschoben auf 2021

Gezeigt werden:

  • „Between Shadow and Light“ (2000; 25min; OmeU)
  • „Modern Iranian Art“ (1978; 26min; OF)
  • „The Autumn Alley“ (1996; 87min; OmeU)

Regisseur, Musiker und Dichter Khosrow Sinai (1941–2020) ist eine Schlüsselfigur der iranischen Kunstszene. Drei seiner Filme über iranische Künstler*innen werden an diesem Abend gezeigt.

„Between Shadow and Light“ stellt Farah Ossouli in den Mittelpunkt, eine der Künstlerinnen, deren Werke in der Ausstellung „Solace of Lovers“ zu sehen sind.

„Modern Iranian Art“ ist eine der wenigen filmischen Quellen, die Einblick in die iranische Kunstszene und die Künstler*innen zur Zeit der Hochblüte moderner iranischer Kunst vor der Revolution 1979 gibt.

„The Autumn Alley“ zeichnet das Leben und die Karriere von Jazeh Tabatabai nach.

Preise

Eintritt: freiwillige Spende

Häuserübersicht

Einwilligung

Durch das „Akzeptieren“ willige ich ausdrücklich in die Drittlandübermittlung meiner technischen Informationen (insb. IP-Adresse) ein, damit der Inhalt dargestellt werden kann. Ich nehme zur Kenntnis, dass in den USA kein ausreichendes Datenschutzniveau vorliegt und das Risiko besteht, dass unter anderem US-Behörden auf meine Daten zugreifen könnten und dagegen kein ausreichender Rechtschutz besteht. Nähere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf meiner Einwilligung finde ich in der Datenschutzerklärung.