Themenführung

Vom Gehen in der Geschichte

im Rahmen der Sonderausstellung „Gehen – Fahren – Reisen. Mobilität in Tirol“.

Zu Fuß gehen war und ist für viele Menschen die einzige Möglichkeit der Fortbewegung, denn schnellere und bequemere Verkehrsmittel muss man sich leisten können bzw. muss die dementsprechende Infrastruktur überhaupt vorhanden sein. Doch neben der Notwendigkeit bedeutet Gehen für viele Menschen auch Sport, Entspannung oder sogar Erbauung.

Die Führung wirft einen Blick auf die verschiedenen sozio-ökonomischen und kulturellen Bedeutungen des Gehens im Laufe der Zeit und lässt dabei nicht außer Acht, auch auf die Geschichte der Schuhe einzugehen.

Preise

Eintritt zusätzlich
+ € 2 Führungsbeitrag

Weitere Termine in dieser Reihe

Häuserübersicht