Logo Tiroler Landesmuseen
MenüSchliessen
  • Merkliste
  • Icon Language
  • Icon Search

Themenführung

Von einem ambivalenten Verhältnis: Film und Kirche

durch die Sonderausstellung „… uuund Schnitt! Film und Kino in Tirol“.

Das Kino wurde von der Kirche zunächst als Teil einer unerwünschten Unterhaltungskultur strikt abgelehnt. Da dieses immer populärere Massenmedium aber nicht mehr aufzuhalten war, musste man sich damit arrangieren:
Mittels „katholischer Filmarbeit“ versuchte man nun, den Kinobesuch der Gläubigen zu lenken bzw. sich das Kino für eigene Zwecke zunutze zu machen.

Eingebettet in die sozialhistorischen Entwicklungen des 20. Jahrhunderts bietet die Führung einen Einblick in mehrere Jahrzehnte „katholischer Filmarbeit“ in Österreich bzw. Tirol, dem auch hier des Öfteren eine Sonderstellung zukam.

Preise

Eintritt zusätzlich
+ € 2 Führungsbeitrag

Weitere Termine in dieser Reihe

Häuserübersicht

Einwilligung

Durch das „Akzeptieren“ willige ich ausdrücklich in die Drittlandübermittlung meiner technischen Informationen (insb. IP-Adresse) ein, damit der Inhalt dargestellt werden kann. Ich nehme zur Kenntnis, dass in den USA kein ausreichendes Datenschutzniveau vorliegt und das Risiko besteht, dass unter anderem US-Behörden auf meine Daten zugreifen könnten und dagegen kein ausreichender Rechtschutz besteht. Nähere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf meiner Einwilligung finde ich in der Datenschutzerklärung.