Logo Tiroler Landesmuseen
MenüSchliessen
  • Merkliste
  • Icon Language
  • Icon Search

Vortrag und Katalogpräsentation

Passepartoutnotizen II. Unbekannte italienische Zeichnungen aus eigenem Bestand

im Rahmen der Sammlungspräsentation „Passepartoutnotizen II. Unbekannte italienische Zeichnungen aus eigenem Bestand“.

Zum Ende der Sammlungspräsentation hält Dr. Heiko Damm (Institut für Kunstgeschichte und Musikwissenschaft, Johannes Gutenberg-Universität Mainz) in der Aula vom Ferdinandeum einen Gastvortrag mit dem Titel „ABKÜRZEN. Zur Zeichenpraxis des Schnellmalers Luca Giordano“.

Anschließend berichten der Kurator Ralf Bormann und Dr. Heiko Damm über das Erschließungsprojekt des Kunstschatzes italienischer Zeichnungen. Zum Abschluss nehmen Sie die beiden Kunsthistoriker mit auf einen gemeinsamen Rundgang durch die Grafischen Kabinette.

Dr. Heiko Damm

Institut für Kunstgeschichte und Musikwissenschaft
Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Weitere Termine in dieser Reihe

Häuserübersicht

Einwilligung

Durch das „Akzeptieren“ willige ich ausdrücklich in die Drittlandübermittlung meiner technischen Informationen (insb. IP-Adresse) ein, damit der Inhalt dargestellt werden kann. Ich nehme zur Kenntnis, dass in den USA kein ausreichendes Datenschutzniveau vorliegt und das Risiko besteht, dass unter anderem US-Behörden auf meine Daten zugreifen könnten und dagegen kein ausreichender Rechtschutz besteht. Nähere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf meiner Einwilligung finde ich in der Datenschutzerklärung.