Logo Tiroler Landesmuseen
MenüSchliessen
  • Merkliste
  • Icon Language
  • Icon Search

Erster Advent

im Adventskalender der Tiroler Landesmuseen

Der erste Advent steht an und damit auch die erste Chance auf ein exklusives Gewinnpaket.

Als weihnachtliches Objekt stellen wir euch eine besondere Skulptur aus dem Volkskunstmuseum vor.

Stillende Muttergottes

Die Skulptur der stillenden Muttergottes ist in der Dauerausstellung des Tiroler Volkskunstmuseums im Ausstellungsbereich „Das prekäre Leben“ zu sehen. Die Statue aus dem 19. Jahrhundert wurde dem Bozner Gnadenbild, einer Mariendarstellung aus dem Dom im Bozen, nachempfunden. Das Original befindet sich dort in einer Kapelle hinter dem Hochaltar. Einst war die Kapelle Zufluchtsort vieler Mütter, die für eine gut überstandene Geburt danken wollten.

Maria-Lactans_c_TLM
© TLM
Stillende Muttergottes (Maria lactans) Kopie des Bozner Gnadenbildes Anfang 19. Jahrhundert Tiroler Volkskunstmuseum

Gewinnspiel

An der Verlosung teilnehmen:

Schreiben Sie uns das Kennwort „Advent 22“ per E-Mail an share@tiroler-landesmuseen.at bis zum 27. November, 24 Uhr CET und mit etwas Glück, überraschen wir Sie mit folgendem Gewinn:

HOFMUSIK-Paket

Zwei Karten für das Tiroler Weihnachtskonzert (Termin nach Wahl), eine CD vom Weihnachtskonzert 2019, zwei Gutscheine für je ein Kombiticket der Tiroler Landesmuseen, Schokolade von Tiroler Edle, eine handgeschöpfte Seife von Walde, eine Box mit süßen veganen Köstlichkeiten von Adalicious, ein natürlicher Raumduft von Unterweger und weihnachtliche Leckereien von Peintner.

Viel Freude beim Mitmachen und eine schöne Weihnachtszeit 2022!

Erster Advent – Gewinnpaket
© TLM
Gewinn am ersten Advent

Häuserübersicht

Einwilligung

Durch das „Akzeptieren“ willige ich ausdrücklich in die Drittlandübermittlung meiner technischen Informationen (insb. IP-Adresse) ein, damit der Inhalt dargestellt werden kann. Ich nehme zur Kenntnis, dass in den USA kein ausreichendes Datenschutzniveau vorliegt und das Risiko besteht, dass unter anderem US-Behörden auf meine Daten zugreifen könnten und dagegen kein ausreichender Rechtschutz besteht. Nähere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf meiner Einwilligung finde ich in der Datenschutzerklärung.