Hallo Nachbar*in!

Eine Installation im öffentlichen Raum

Wer sind unsere Nachbar*innen? Was spielt sich hinter den Fassaden in der unmittelbaren Umgebung ab? Mit der Nachbarschaft ihrer Schule beschäftigen sich Schüler*innen der Volksschule Innere Stadt und gehen auf Erkundung in die angrenzenden Gebäude, das Tiroler Volkskunstmuseum, die Theologische Fakultät, das Akademische Gymnasium und das Treibhaus. Ihre Eindrücke, festgehalten in Interviews, Text- und Bildcollagen verdichten sich zu einer open-air Installation auf den Fassaden der Schule und der Nachbargebäude. Ein Projekt in Kooperation mit der Volksschule Innere Stadt, Innsbruck.

Adresse

Innenstadt