Logo Tiroler Landesmuseen
MenüSchliessen
  • Merkliste
  • Icon Language
  • Icon Search

Exkursion

„Gaisau zur Zugzeit“

Beobachtung in der Gaisau mit Abstecher zum Inn mit Peter Morass (Ornithologische Arbeitsgemeinschaft)

Das Naturschutzgebiet Gaisau ist das ganze Jahr über ein interessanter Platz zum Vögel beobachten. Auf der offenen Wasserfläche des Teiches können verschiedenste Enten, Bläßhühner, Zwergtaucher beobachtet werden, am westlichen Teil mit Schilf und Verlandungszonen manchmal Reiher und Watvögel. Der Herbst ist eine besonders gute Zeit, da sowohl Standvögel als auch Zugvögel zu beobachten sind. Mit großem Glück auch ein Eisvogel. Am Inn kann man Wasseramsel, Stockente, Gebirgs- und Bachstelze, Kormoran und manchmal auch Möwen sehen.

Preise

kostenlos

Anmeldung

Anmeldung erforderlich

Adresse

Gaisau (Rastplatz beim Radweg am Inn), Parkmöglichkeit beim Schwimmbad Inzing

Häuserübersicht

Einwilligung

Durch das „Akzeptieren“ willige ich ausdrücklich in die Drittlandübermittlung meiner technischen Informationen (insb. IP-Adresse) ein, damit der Inhalt dargestellt werden kann. Ich nehme zur Kenntnis, dass in den USA kein ausreichendes Datenschutzniveau vorliegt und das Risiko besteht, dass unter anderem US-Behörden auf meine Daten zugreifen könnten und dagegen kein ausreichender Rechtschutz besteht. Nähere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf meiner Einwilligung finde ich in der Datenschutzerklärung.