Führung

im Rahmen der Sonderausstellung „Gehen – Fahren – Reisen. Mobilität in Tirol“.

Die Führung wirft einen nostalgischen, aber auch kritischen Blick zurück in die Geschichte der Fortbewegung, des Verkehrs und der Mobilität in der Europaregion Tirol.
Der Bogen spannt sich vom Unterwegssein in der Prähistorie, dem Reisen in der Römerzeit und im Mittelalter und dem Postkutschenwesen der Neuzeit bis zu den ersten Eisenbahnlinien und zum modernen Straßenbau. Schifffahrt und Flugverkehr werden ebenso thematisiert, wie Lärm- und Luftverschmutzung als Kehrseiten der Mobilität und innovative, nachhaltige Verkehrskonzepte der Zukunft.

Preise

Eintritt zusätzlich
+ € 2 Führungsbeitrag
Häuserübersicht

Einwilligung

Durch das „Akzeptieren“ willige ich ausdrücklich in die Drittlandübermittlung meiner technischen Informationen (insb. IP-Adresse) ein, damit der Inhalt dargestellt werden kann. Ich nehme zur Kenntnis, dass in den USA kein ausreichendes Datenschutzniveau vorliegt und das Risiko besteht, dass unter anderem US-Behörden auf meine Daten zugreifen könnten und dagegen kein ausreichender Rechtschutz besteht. Nähere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf meiner Einwilligung finde ich in der Datenschutzerklärung.