Führung

im Rahmen der Sonderausstellung „Gehen – Fahren – Reisen. Mobilität in Tirol“.

Die Führung wirft einen nostalgischen, aber auch kritischen Blick zurück in die Geschichte der Fortbewegung, des Verkehrs und der Mobilität in der Europaregion Tirol.
Der Bogen spannt sich vom Unterwegssein in der Prähistorie, dem Reisen in der Römerzeit und im Mittelalter und dem Postkutschenwesen der Neuzeit bis zu den ersten Eisenbahnlinien und zum modernen Straßenbau. Schifffahrt und Flugverkehr werden ebenso thematisiert, wie Lärm- und Luftverschmutzung als Kehrseiten der Mobilität und innovative, nachhaltige Verkehrskonzepte der Zukunft.

Preise

Eintritt zusätzlich
+ € 2 Führungsbeitrag

Weitere Termine in dieser Reihe

Häuserübersicht