Themenführung

Hochstraßen und Autobahnen-Straßenbau in Alt-Tirol

Das 19. Jahrhundert zeichnet sich durch eine Intensivierung des Ausbaus des Straßennetzes im Tiroler Raum aus. Der aufkommende Tourismus und die Verbreitung des Automobils als neues Fahrzeug stehen in Zusammenhang mit dieser Entwicklung, die im 20. Jahrhundert mit dem Bau der Autobahnen ihren Höhepunkt erlebt.

Die Führung findet im Rahmen der Sonderausstellung „Gehen – Fahren – Reisen. Mobilität in Tirol“ statt.

Preise

Eintritt zusätzlich
+ € 2 Führungsbeitrag
Häuserübersicht