Defregger

Mythos – Missbrauch – Moderne

MUSEUMSPÄDAGOGISCHES ANGEBOT 

Konservative verehrten ihn, die Avantgarde lehnte ihn ab, Hitler sammelte seine Werke – Franz von Defreggers Schaffen polarisiert bis heute. Als einer der erfolgreichsten Künstler um 1900 war er vor allem für seine bäuerlichen Motive und Szenen aus dem Tiroler Freiheitskampf bekannt. Die Sonderausstellung zeigt neben seinen Hauptwerken viele bisher unbekannte Arbeiten.

Angebote

  • Schreibwettbewerb BildGedichte | 8. und 9. sowie 10. – 12. Schulstufe
  • Hereinspaziert ... | 4. – 13. Schulstufe (derzeit nicht buchbar)
  • Franz dialogisch | Ab 8. Schulstufe (derzeit nicht buchbar)
  • Geschichte(n) in Bildern | Ab 10. Schulstufe (derzeit nicht buchbar)

Unterrichtsmaterialien

Die Unterlagen enthalten eine kurze Einführung in die Ausstellung mit allen Themenbereichen und verschiedene Module für Einzel- oder Gruppenarbeit zu ausgewählten Gemälden von Franz von Defregger.

Preise

€ 2 pro Schülerin und Schüler

Anmeldung

Häuserübersicht

Einwilligung

Durch das „Akzeptieren“ willige ich ausdrücklich in die Drittlandübermittlung meiner technischen Informationen (insb. IP-Adresse) ein, damit der Inhalt dargestellt werden kann. Ich nehme zur Kenntnis, dass in den USA kein ausreichendes Datenschutzniveau vorliegt und das Risiko besteht, dass unter anderem US-Behörden auf meine Daten zugreifen könnten und dagegen kein ausreichender Rechtschutz besteht. Nähere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf meiner Einwilligung finde ich in der Datenschutzerklärung.