Klüger als der Osterhase

12 interaktive Oster-Stationen im Museum

Der Osterhase hat im Tiroler Volkskunstmuseum Halt gemacht, und so dürfen Groß und Klein seinen zwölf Nestern quer durch das Museum nachspüren. Mit geschickten Fingern, gespitzten Ohren und scharfem Blick klären sich an den MachMit-Stationen spannende Fragen rund um Ostern: Warum verschenkt man zu Ostern Eier? Wer ist der Palmesel? Wie feiert man Ostern anderswo? Was eine Ratsche mit der Vorbereitung auf das Osterfest verbindet, und was der Osterhase für die Besucherinnen und Besucher sonst noch an Rätseln versteckt hat – das gilt es im Volkskunstmuseum selbst herauszufinden! Gerüstet mit Stempelpass und Begleitblatt (Deutsch, Englisch, Italienisch und Französisch) begibt man sich auf eine interkulturelle und interreligiöse Rätseltour, an deren Ende an der Kasse eine kleine Belohnung wartet.

Ab 6 Jahren in Begleitung

Kurator*innen

Mag.a. Antonia Pidner (Karenzvertretung)
Anna Engl, MA BSc
Häuserübersicht

Mit dem Aufruf des Videos erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten an YouTube übermittelt werden und das Sie die Datenschutzerklärung gelesen haben.