Logo Tiroler Landesmuseen
MenüSchliessen
  • Merkliste
  • Icon Language
  • Icon Search
Filter
Grab 479 der spätbronzezeitlichen Nekropole Vomp – Fiecht-Au mit vorsätzlich zerstörter Waffenausstattung – Schwert und Lanzenspitze – und verschmolzenem, fragmentiertem Gürtelhaken. Die Bruchstücke der Lanzenspitze lagen auf der mit Steinplatten ausgelegten Grabsohle in verschiedenen Bereichen.
© TLM
15.3.2021
Mag. Wolfgang Sölder

Eine spätbronzezeitliche Lanzenspitze aus dem Lanser See

Der Lanser See wurde im Sommer 2006 zur archäologischen Fundzone: Drei Meter unter Wasser stieß man auf einen Fund aus der Vergangenheit, auf eine Tüllenlanzenspitze des 13. bis 11. Jahrhunderts vor Christus.
FragDieTLM_1880x1166
30.11.2020
Mag. Wolfgang Sölder

#FragDieTLM

Schick uns deine Frage an unsere Expert*innen und wir suchen die Antwort. Heute klären wir, wie sich archäologische Funde über Jahrtausende erhalten.
27.09.2019 - 31.05.2020

Schönheit vor Weisheit

Das Wissen der Kunst und die Kunst der Wissenschaft
Häuserübersicht

Einwilligung

Durch das „Akzeptieren“ willige ich ausdrücklich in die Drittlandübermittlung meiner technischen Informationen (insb. IP-Adresse) ein, damit der Inhalt dargestellt werden kann. Ich nehme zur Kenntnis, dass in den USA kein ausreichendes Datenschutzniveau vorliegt und das Risiko besteht, dass unter anderem US-Behörden auf meine Daten zugreifen könnten und dagegen kein ausreichender Rechtschutz besteht. Nähere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf meiner Einwilligung finde ich in der Datenschutzerklärung.